Stadt für Menschen – Eine Initiative für eine zukunftsfähige Berliner Mitte

Dann geh doch – Mitte autofrei!
6. Dezember 2019
19:00 Uhr Stadtwerkstatt Berliner Mitte

Unser Flyer zur Veranstaltung

Unsere lang erwartete nächste Veranstaltung findet am 6. Dezember 2019 in den Räumen der Stadtwerkstatt Berliner Mitte statt. Beginn 19:00 Uhr. Wir nehmen uns etwa zwei Stunden Zeit, um Impulsvorträge zu hören und mit Ihnen und euch zu diskutieren.

PROGRAMM

Das Problem

FLÄCHENGERECHTIGKEIT IN BERLIN?
Heinrich Strößenreuther (Mit-Initiator des Volksentscheides Fahrrad Berlin)

Auf dem Weg zum Erfolg

VERKEHRSVERSUCH IN TÜBINGEN
Christoph Joachim (Grüne Gemeinderats-Fraktion Tübingen)

FLANIERQUARTIER AUF ZEIT IN OTTENSEN
Eva Botzenhart (Grüne Bezirksfraktion Hamburg Altona)

Was geht in Berlin?

VORAUSSETZUNGEN UND VORSCHLÄGE ZUR UMSETZUNG
Dr. Ing. Stefan Lehmkühler (Stadt für Menschen)

Bezirk und Senat: miteinander zum Ziel?

WAS PLANT DER BEZIRK MITTE IN DER FRIEDRICHSTRASSE
Stephan von Dassel (Bezirksbürgermeister Berlin-Mitte)

WAS PLANT BERLIN UNTER DEN LINDEN?
Ingmar Streese (Verkehrsstaatssekretär bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz)

Offene Debatte

Möglichkeiten der Umgestaltung
moderiert von: Oda Hassepaß und Matthias Dittmer (Stadt für Menschen)

Stadt für Menschen ist ein Zusammenschluss gesellschaftlich engagierter Menschen. Unser Fokus ist der öffentliche Raum in der Berliner Mitte.

Phantasievoll, konkret und umsetzungsorientiert setzen wir Impulse, die heute autoverkehrsdominierte Stadt anders zu denken. In einer größer und dichter werdenden Stadt helfen uns die Rezepte von gestern ebensowenig weiter wie ein Festhalten an lieb gewonnenen Gewohnheiten (wie dem so gut wie kostenlosen Parkplatz gleich vor der Haustür).

Wir wollen ein Berlin, in dem Stadtluft wieder frei macht und einem nicht im aktuellen Luftschadstoffmix der Atem stockt. Umd wir wollen Straßen- und Platzräume als soziale Räume zurückgewinnen, in denen sich Nachbarn und wildfremde Menschen begegnen und miteinander ins Gespräch kommen können.

Was für Möglichkeiten solche Räume bieten, haben wir bei unserer Aktion #flaniermitte am dritten Adventswochenende 2018 in der Friedrichstraße erlebt. Wie es war, zeigt dieser kleine Film