Nachdem Google seinen Smartwatch-Benutzern sozusagen ein im Jahre weit keinen Musikdienst bereitgestellt hat, wird Google seinen Smartwatch-OS-Benutzern erneut Einblick uff den Musikdienst des Unternehmens gewähren, wiewohl jener Schritt durch vielen Einschränkungen zugehörig ist. YouTube Music startet eine App unter Wear OS. Google hat letztes Anno Google Music stattdessen seitens YouTube Music getötet, obschon letzteres bis anhin lange nicht parat war. Während Google eine Apple Watch YouTube Music-App veröffentlichte, ehe Google Music geschlossen wurde, war eine jener vielen Regressionen des Dienstwechsels, dass Google Music Wear OS unterstützte darüber hinaus YouTube Music dies nicht tat. Jetzt, nach 10 Monaten Ausfallzeit jener Google-Smartwatch, kehrt jener Musikdienst seitens Google zu Wear OS zurück. Die wirklich schlechte Meldung ist, solange wie die App exklusiv c/o Wear OS 3 ist, dasjenige gerade exklusiv zusammen mit Samsungs neue Galaxy Watch 4 ist. (Die App ist nur “out now”, weil solche auf welcher Galaxy Watch 4 vorinstalliert geliefert wird.) Fast kein Wear OS 2-Uhren werden auf Wear OS 3 aktualisiert. Wenn Sie dementsprechend keine Mobvoi Snapdragon Wear 4100-Chronometer besitzen, müssen Sie uff Samsung.Com nachher neuer Hardware suchen. Ben Schoon seitens 9to5Google hat sich qua der neuen YouTube Music prestigeträchtig gemacht, noch dazu trotz die Bedieneroberfläche so aussieht, gleich Sie es mit etwas rechnen würden, unterstützt die App kein Streaming seitens Klänge. Sie müssen die Klänge unter die Offline-Wiedergabe laden mehr noch hinauf dem 16 GB großen internen Schule der Chronometer speichern. Das Herunterladen vonseiten Tonkunst ist hinter dem monatlichen YouTube Premium-Abonnement gesperrt, was unter Streaming-Musikbenutzer sinnvoll ist, die keine Tonkunst gekauft haben. YouTube Music unterstützt zwar nachrangig dies Hochladen gekaufter Musik in den privaten Cloud-Vorrat, mehr noch es gibt keine Richtlinien bei sie Personen. Für Musik-Uploader sieht es so aus, denn wäre dies ein weiterer Fall, in dem YouTube Music den Nutzern dies Wiedergeben jener Musik, die selbige bereits besitzen, in Formel stellt. Exklusiv bei Wear OS 3 zu sein, ist ein weiterer interessanter Vorbehalt. Schoon stellte fest, solange wie die App über Androide 11 (SDK-Erteilung 30) denn Mindest-API geschrieben wurde, welches bedeutet, sofern dieser Versuch, YouTube Music aufwärts eine ältere Wear OS 2-Zeitmesser (die alle hinaus Android 9 basieren) zu laden, in… möglich ist. Die Google Music Wear OS App hatte eine größere Anzahl Funktionen obendrein eine breitere Verträglichkeit denn YouTube Music, freilich ist non… klar, warum die Mindest-API so h.C. angesetzt wurde.

Verwandter Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *